Dossier

Hockenheim

Gauß Leuchtet

Beleuchtung des Schulgebäudes zum 50. jährigen Jubiläum

12.11.2016 — 13.11.2016

Verbundenheit mit der Stadt Hockenheim

Bunte Lichtcollagen als Symbol für die Vielfalt des Gauß-Gymnasiums, das eng mit der Stadt Hockenheim und deren Kulturleben verzahnt ist. Dies wird durch eine leuchtende Verbindung vom Rathaus zum Gymnasium ausgedrückt.

Lehrer, Schulleitung und Eltern investieren Ihre Lebensenergie für das Schulleben. Die Schülerinnen und Schüler können daraus wichtige Impulse für Ihr weiteres Leben ziehen. Die in diesem Zusammenspiel entstehende Energie und Kreativität wird durch das bewegte Lichtspiel auf der Fassade des Gauss für alle Betrachter erlebbar gemacht .

Eine Fassade so bunt und kreativ wie die Schülerschaft

Stadt- und Schulleben verzahnt

Die Lichtintervention von Pendeloque soll die Lebensfreude und die Kreativität der Schüler und Lehrer im Gymnasium aus den Klassenräumen hinaus in die Stadt tragen. Jede Stunde erleben Sie eine fünfzehnminütige Show, die das Schulgebäude zum Leben erweckt. Gauß lernt. Gauß musiziert. Gauß spielt. Gauß tanzt. Gauß lebt. Gauß leuchtet.

Bildergallerie